Verkauf & Vertrieb

Warum die Katze jede Maus fängt

So steigern Sie Ihren Verkaufserfolg

2-tägiger Intensiv-Workshop und Training

Warum die Katze jede Maus fängt

Termin: 01. / 02. Februar 2018

1. Tag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Anmeldung (Digistore24)

Das sagen unsere Teilnehmer. Lesen Sie...


Von meinem Balkon aus konnte ich beobachten, wie eine Katze eine Maus fing. Mir fiel auf, dass die Katze die Maus genau musterte. Sie schien zu wissen, was die Maus im nächsten Moment machen wird. Noch bevor die Maus losflitzte, war die Katze schon in der Luft. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Katze das ungleiche Duell gewonnen hatte.

Warum ist die Katze so erfolgreich und fängt jede Maus?

Die Antwort: Die Katze kennt ihre Stärken und weiß, wie sie sie strategisch einsetzen muss. Außerdem kennt sie die Maus besser, als diese sich selbst. Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage, was dies mit dem erfolgreichen Verkaufen und mit Ihnen zu tun?
Ganz einfach, je besser Sie sich selbst und Ihren Gesprächs- oder Verhandlungspartner kennen, umso erfolgreicher werden Sie sein. Ganz wie die Katze.

Die Maus ist die Beute für die Katze und ums Beutemachen geht es auch im Verkauf. Stellen Sie sich vor, Sie würden Ihren Gesprächspartner besser kennen als dieser sich selbst. Stellen Sie sich weiter vor, Sie würden sein Verhalten voraussehen, seine Gedankenwelt kennen und seine Sprachmuster richtig deuten. Sie hätten zudem die Fähigkeit, mit diesem Wissen professionell umzugehen – wie erfolgreich würden Sie sein?

Wie werden Sie die Katze im Verkauf?

Genau um dieses Thema geht es im Workshop.

Workshop- und Trainingsinhalte

  • Wie bin ich?
    Erkennen Sie „die Katze“ in sich.
    - Eine persönliche Selbstanalyse bringt Klarheit.
    - Was zeichnet mich aus?
    - Wie gelingt es mir, meine Persönlichkeit überzeugend einzusetzen?
  • Wie tickt mein Gesprächspartner?
    Erkennen Sie typische Persönlichkeitsmerkmale.
    - Wie und woran erkenne ich das?
    - Wie muss ich mich darauf einstellen?
    - Was bedeutet es für mein Verhalten und meine Kommunikation im persönlichen Gespräch und am Telefon?
    - Wie kann ich dieses Wissen für meine Arbeit und Verkaufstaktik umsetzen und Beute machen?

++ Kurzvortrag zum theoretischen Teil. Einzel- und Gruppenarbeit. Vorstellung und Analyse der Ergebnisse. Rollenspiele und Training zum Transfer in die Praxis.

  • Spurensuche – was zeichnet mein Unternehmen aus?
    Auch Unternehmen haben verschiedene Ausprägungen. Sie gehen auf Spurensuche anhand folgender Fragen:
    - Wo sind wir besser als andere?
    - Welchen Nutzen/Mehrwert/Vorteil bieten wir unseren Kunden?
    - Welche Werte zeichnen uns aus und machen uns attraktiv?
    - Was soll die Welt über uns denken?
    - Wie gelingt es uns, diese Erkenntnisse nach innen und außen erfolgreich zu kommunizieren?

++ Einzel- und Gruppenarbeit. Vorstellung und Analyse der Ergebnisse. Rollenspiele und aktives Training zum Transfer in die Praxis.

  • Perspektivenwechsel – was zeichnet meine Produkte aus?
    Produkte wären die besseren Verkäufer, wenn sie nur laut sprechen könnten. Sie erforschen die Ausprägungen Ihrer Produkte in Bezug auf:
    - Merkmal
    - Nutzen
    - Vorteil

++ Einzel- und Gruppenarbeit. Vorstellung und Analyse der Ergebnisse.

  • Überzeugen – Wie baue ich meine Nutzenargumentation auf?
    Die Grundlage für diesen Teil sind die erarbeiteten Ergebnisse aus den vorangegangenen Workshop-Inhalten. Unter Berücksichtigung dieser Ergebnisse bauen Sie systematisch Ihre Nutzenargumentation auf.
    Auf folgende Fragen erhalten Sie Antworten:
    - Wie integriere ich meine Erkenntnisse in meine Angebote, Briefe, Mails o.ä.?
    - Was muss ich dabei beachten?
    - Wie gehe ich systematisch und strategisch vor?
    - Wie gelingt es mir, dass mein Gesprächspartner sich selbst überzeugt?

++ Einzel- und Gruppenarbeit, Vorstellung und Analyse der Ergebnisse. Impulse, Handlungsempfehlungen, Transferhilfen und Tipps für die Praxis.

  • Verkaufs- und Abschlussgespräche – Wie mache ich Beute?
    Die Grundlage für diesen Teil sind die erarbeiteten Ergebnisse aus den vorangegangenen Workshop-Inhalten. Unter Berücksichtigung dieser Ergebnisse bauen Sie systematisch Ihr Verkaufs- und Abschlussgespräch auf.
    Auf folgende Fragen erhalten Sie Antworten:
    - Wie integriere ich meine Erkenntnisse ergebnisorientiert in meine Verkaufs- und Abschlussverhandlungen?
    - Was muss ich dabei beachten?
    - Wie baue ich meine Verhandlungen systematisch und strategisch auf?
    - Wie setze ich mein neu gewonnenes Wissen zielführend und gewinnbringend ein?
    - Wie gelingt es mir, meinen Kunden zur Kaufentscheidung zu motivieren?

++ Einzel- und Gruppenarbeit. Vorstellung und Analyse der Ergebnisse. Rollenspiele und aktives Training von Verkaufs- und Abschlussverhandlungen für den Transfer in die Praxis.

Und noch etwas: Bringen Sie Themen und Fälle aus Ihrer Praxis mit, die Sie im Workshop bearbeiten möchten.

Wirksamkeitskontrolle

Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn ein Trainingstagebuch, in dem er seine persönliche Weiterentwicklung dokumentiert und messbar macht. Dieses Entwicklungsbuch unterstützt nachhaltig in der täglichen Umsetzung der Lerninhalte. Selbstverständlich bin ich nach Ende des Workshops für jeden Teilnehmer weiterhin Ansprechpartner für Fragen. Zudem führe ich ca. 6 Wochen nach Workshop-Ende ein ausführliches Feedback-Gespräch mit jedem Teilnehmer und evaluiere anhand eines speziellen Fragebogens die Wirksamkeit. Dies sichert die Nachhaltigkeit des Trainings.

Methodik

Der Workshop und das Training sind praxisorientiert aufgebaut. Kurzvorträge wechseln sich mit aktiven Trainingseinheiten ab. Intensive Einzel- und Partnerarbeiten, Rollenspiele, praktische Tipps, Transferhilfen für die Praxis und das Führen eines persönlichen Trainingstagebuchs sowie Reflexionsrunden bilden die Basis für hohe Interaktivität und Effizienz.

Dokumentation

Zusätzlich zum persönlichen Trainingstagebuch erhält jeder Teilnehmer seine individuelle Analyse, ein umfangreiches Skript, spezielle Arbeitsunterlagen und ein Fotoprotokoll.

Mein Geschenk für Sie

Direkt nach dem Workshop und Training haben Sie die Möglichkeit zu einem 30-minütigen, persönlichen Nachgespräch. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps für Sie persönlich und Ihren beruflichen Alltag.

Zielgruppe

Inhaber und Geschäftsführer, Verkaufsleiter, Vertriebsingenieure, Technische Verkäufer, Projekt- und Produktmanager von hochwertigen, technischen Produkten sowie Verkäufer von Investitionsgütern und Dienstleistungen sowie alle, die in Verkaufsprozesse involviert sind.

Sie möchten mehr erfahren und Ihre Verkaufserfolge steigern? Melden Sie sich heute noch an, denn die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Freuen Sie sich auf neue Erkenntnisse und zukünftige Verkaufserfolge.

Ich freue mich auf Sie.

Jürgen Rimark 
Verkaufstrainer, Vertriebsleiter-Coach, Vertriebs-Coach, Kommunikations-Coach, Systemischer Coach 
Profil


Termin

01. / 02. Februar 2018

1. Tag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gaggenau

Teilnahmegebühr

EUR 1.290,-/ Pers. zzgl. gesetzl. MwSt., z.Zt. 19 %
Incl. Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Mittagessen

Anmeldung (Digistore24)

Das sagen unsere Teilnehmer. Lesen Sie...


Übrigens: Diesen Intensiv-Workshop mit Training können Sie auch firmenintern buchen. Preis auf Anfrage.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich!

Unternehmen: Business System Consulting Ltd.
Adresse:
Hauptstraße 81
76571 Gaggenau
Baden-Württemberg
Deutschland
Lat Long
Telefon: +49 7225 75884
E-Mail:
Internet: http://www.business-system-consulting.de/ Business System Consulting Ltd. - Jürgen Rimark