Kommunikative Kompetenz.

Kommunikative Kompetenz im Management

Die Kunst der Argumentation im Führungsalltag - so erreichen und überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter

2-tägiges Intensiv-Seminar und Training

Termin: 06./07. Februar 2017

1. Tag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Anmeldeformular (PDF)


Wer seine Ziele durchsetzen will, braucht Argumente. Doch so einfach ist es nicht, denn für jedes Argument gibt es ein Gegenargument. Beispiel: Jemand sagt «Vier Augen sehen mehr als zwei!» Recht hat er. Gegenargument: «Viele Köche verderben den Brei!» Auch er hat recht. Zu allem Übel kommt auch noch unsere innere, kommunikative Werkseinstellung hinzu. Die Muster dieser kommunikativen Werkseinstellung sind z.B.:

  • Jedem Vorwurf wird mit einer Zurückweisung begegnet
  • Jeder Kritik wird mit einer Rechtfertigung begegnet
  • Jeder Angriff wird mit einer Verteidigung abgewehrt
  • Jedes Argument wird mit einem Gegenargument pariert
  • Auf Drohungen wird mit konservierter Rache reagiert
    (z.B. Dienst nach Vorschrift)

Mit diesen Mustern werden Sie, als Führungskraft, tagtäglich konfrontiert.

Die Erfahrung zeigt, dass diese innere, kommunikative Werkseinstellung oftmals einer wirklich lösungsfokussierten Gesprächsführung im Wege steht. Aber was funktioniert stattdessen? Bauen Sie Brücken, über die Ihr Gesprächspartner oder Mitarbeiter motiviert mit Ihnen gehen kann - mit dem Ziel einer Übereinstimmung. Nutzen Sie hierbei auch die Kraft des richtigen Lobens.

Die überzeugendste Argumentation ist immer die verbale und nonverbale Zustimmung Ihres Gesprächspartners oder Ihrer Gesprächspartner. Vermeiden Sie allerdings das «Aber» und das «Nein», denn dies sind Stolpersteine und keine Bausteine.

Wie bauen Sie nun eine Brücke, über die andere motiviert mit Ihnen gehen? Antworten darauf und vieles mehr erhalten Sie in diesem Seminar und Training.

Seminarinhalte, Lernziele und Nutzen

  • Sie steigern nach dem Seminar und Training Ihre kommunikative Kompetenz, um Ihre Ziele nachhaltig zu erreichen.
  • Sie lernen, wie Sie bewusst innere Blockaden auflösen, damit Ihre Gedanken in Fluss kommen und Sie dadurch wieder lösungsfokussiert denken können.
    Methode: SDR-Algorithmus nach Dr. Dietmar Hansch
  • Sie erleben live, wie Sie Ihre «innere Bundestagsdebatte mit Regierung und Opposition» aus dem Gleichgewicht bringt und wie Sie mit der Disney-Methode Ihre Balance wieder finden.
  • Sie wissen, wie Sie mit eindrucksvollen Lenkungstechniken und der Fragestrategie nach SEPAL Brücken bauen und die verbale sowie nonverbale Übereinstimmung Ihrer Gesprächspartner erhalten.
  • Sie erfahren, wie Sie mit der Kraft des Lobens eine positive Wirkung auf Motivation und Engagement erzielen. Sie erfahren aber auch, was ein falsches Lob - zur falschen Zeit, am falschen Ort - anrichtet.
  • Sie lernen, wie Sie Ihre Botschaften verpacken müssen, damit sie in das limbische System Ihres Gesprächspartners eindringen und sich dort verankern.
  • Sie erlernen die Kunst des Tiefenhörens. Dadurch erkennen Sie, dass «Ja» und «Nein» eine gemeinsame Schnittstelle haben, in der die Problemlösung steckt.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Gesprächsführung aufbauen müssen, damit Sie mit Empathie, Wertschätzung, gegenseitigem Vertrauen und Respekt Ihre Ziele erreichen.
    Methoden: 4-Ohren-Modell nach Friedemann Schulz von Thun, GFK nach Marshall B. Rosenberg und TZI nach Ruth Cohn
  • Sie erkennen, wie sich Transaktionen und psychologische Spiele im latent vorhandenden Drama-Dreieck (Konfliktsituation) auswirken und wie der Ausstieg in die neutrale Rolle gelingt. Nur in der neutralen Rolle liegt die Lösung.
  • Sie wissen, wie Sie unfairen Angriffen und Einwänden souverän begegnen. Die Strategie dazu zeigt Ihnen, wie Sie mit 14 Möglichkeiten einen unfairen Angriff, welcher Art auch immer, abwehren können. Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie wieder auf die faire Gesprächsführung zurück kommen, ohne Gesichtsverlust für Sie und Ihren Gesprächspartner.
    Killerphrasen haben keine Chance mehr.
  • Die besondere Herausforderung - Die moderne Führungskraft in Krisensituationen
    Sie erfahren, wie Sie Störungen, wie z.B. Mobbing, Burnout, Boreout, persönliche Probleme, bei Ihren Mitarbeitern erkennen und Sie erhalten Kommunikationstechniken für die Gesprächsführung zur «ersten Hilfe».

Wirksamkeitskontrolle

Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn ein Trainingstagebuch, in dem er seine persönliche Weiterentwicklung dokumentiert und messbar macht. Dieses Entwicklungsbuch unterstützt nachhaltig in der täglichen Umsetzung der Lerninhalte. Selbstverständlich bin ich nach dem Seminar für jeden Teilnehmer weiterhin Ansprechpartner für Fragen. Zudem führe ich ca. 6 Wochen nach Seminarende ein ausführliches Feedback-Gespräch mit jedem Teilnehmer und evaluiere anhand eines speziellen Fragebogens die Wirksamkeit. Dies sichert die Nachhaltigkeit des Trainings.

Methodik

Das Seminar ist praxisorientiert aufgebaut. Kurzvorträge wechseln sich mit aktiven Lerneinheiten ab. Intensive Einzel- und Partnerarbeiten, Rollenspiele, praktische Tipps und das Führen eines persönlichen Trainingstagebuchs sowie Reflexionsrunden bilden die Basis für hohe Interaktivität und Effizienz.

Dokumentation

Neben dem persönlichen Trainingstagebuch erhalten Sie ein umfangreiches Seminarskript, spezielle Arbeitsunterlagen und ein Fotoprotokoll.

Unser Geschenk für Sie

Direkt nach dem Seminar und Training haben Sie die Möglichkeit zu einem 30-minütigen, persönlichen Nachgespräch. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Tipps für Sie persönlich und Ihren beruflichen Alltag.

Zielgruppe

Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen und alle Persönlichkeiten in Führungspositionen.


Sie möchten mehr erfahren und Ihre kommunikative Kompetenz erweitern? Dann besuchen Sie unser Intensiv-Seminar und Training. Freuen Sie sich heute schon auf neue Erkenntnisse.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Trainerteam

Jürgen Rimark
Seminarleiter, Verkaufstrainer, Vertriebsleiter-Coach, Vertriebs-Coach, Kommunikations-Coach, Systemischer Coach
Profil

Luzia Rimark
Psychologische Beraterin, Systemischer Coach, Burnout-Beraterin
Profil


Termin

06./07. Februar 2017

1. Tag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gaggenau

Teilnahmegebühr

EUR 1.390,- / Pers. zzgl. gesetzl. MwSt., z.Zt. 19 %
Incl. Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Mittagessen

Anmeldeformular (PDF)


Übrigens: Dieses Seminar können Sie auch firmenintern buchen.
Preis auf Anfrage.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich!

Unternehmen: Business System Consulting Ltd.
Adresse:
Hauptstraße 81
76571 Gaggenau
Baden-Württemberg
Deutschland
Lat Long
Telefon: +49 7225 75884
E-Mail:
Internet: http://www.business-system-consulting.de/ Business System Consulting Ltd. - Jürgen Rimark